Haartransplantation Post OP

Haartransplantation Post OP

Haartransplantation – Vom Entschluss bis zum Endergebnis

Die Haartransplantation ist ein Prozess, der mit dem Entschluss zur Haartransplantation beginnt und ein Jahr nach erfolgter Operation endet. Nach der Entscheidung für ein Haartransplantationsinstitut und der Untersuchung durch einen Facharzt, werden die Anzahl der benötigten Grafts festgelegt und das Datum der Operation besprochen.

Dauer der Haartransplantation

Die Dauer der Operation variiert in Abhängigkeit von der Größe des zu füllenden Bereiches und der Eigenschaft der Haare. Ist der ausgedünnte Bereich sehr groß, dann müssen mehr Haarfollikel entnommen werden. Ist das Haar eher dünn, dann braucht es ebenso eine größere Anzahl an Grafts um den kahlen Bereich zu füllen. Allgemein kann man sagen, dass die Operation zwischen 4 und 8 Stunden dauert. Nach dem Eingriff kann der Patient sofort entlassen werden.

Die Heilungsphase nach der Haartransplantation in Antalya

Die Dauer der Haartransplantation ist abhängig von der Zahl der nötigen HaarwurzelnBei der Haartransplantation ist die frühe Heilungsphase von 10 Tagen sehr wichtig. Vor allem in den ersten drei Tagen sollte man vorsichtig sein und unnötigen Kontakt mit dem Kopf vermeiden. In dieser Zeit wachsen die transplantierten Haarfollikel in die Kopfhaut ein und sollten deswegen nicht unnötig irritiert werden. Es empfiehlt sich deshalb vorerst nur auf dem Rücken zu schlafen. Ein Nackenkissen zum Schutz des operierten Bereichs werden Sie von uns erhalten.

Am zweiten Tag nach der Haartransplantation Post OP sollte mit der vorsichtigen Haarwäsche begonnen werden. Dabei empfehlen wir die Verwendung spezieller Shampoos und Lotionen, welche Sie ebenfalls von uns bekommen werden. Die Haarwäsche wird Ihnen in aller Ausführlichkeit erklärt werden. Sollten Sie am zweiten Tag nach der Haartransplantation in Antalya sein, werden wir die erste Haarwäsche selbst vornehmen.

Die Rötungen im Spenderbereich und die Schwellungen im Bereich der Stirn und der Augen, verschwinden innerhalb weniger Tage.

In den ersten zwei Wochen nach der Operation sollte vor Allem im Außenbereich eine Kopfbedeckung getragen werden, um sich vor Staub und anderen Verunreinigungen zu schützen. Starke Sonneneinwirkung und den direkten Kontakt mit Regenwasser sollte man in den ersten 4 Wochen ebenfalls vermeiden.

Um den Erfolg der Haartransplantation zu sichern, sollte man in der frühen Heilungsphase sehr achtsam sein.

Nach etwa einem Monat können die transplantierten Haare auszufallen. Dies ist ein ganz normaler und zu erwartender Vorgang und gibt keinen Grund zur Beunruhigung. Dies kann sogar früher, zu einem späteren Zeitpunkt oder auch gar nicht passieren. Nach etwa 4 Monaten wachsen dann die ersten neuen Haare und nach etwa einem Jahr ist das Endergebnis zu sehen.

Wir von HTA lassen unsere Patienten während der gesamten Zeit über nicht alleine, stehen Ihnen jederzeit bei Fragen zur Verfügung und werden uns auch selbst über ihren Zustand regelmäßig informieren, denn Haare sind Vertrauenssache!

4.8 5 29